Über mich

Mein Jusstudium habe ich in Wien absolviert. Teil davon war ein Auslandssemester in Genf (Schweiz) an der Université de Genève. Währenddessen war ich Volontär bei der Ständigen Vertretung Österreichs in Genf und arbeitete im UN-Menschenrechtsrat.

Begleitend zum Studium arbeitete ich als Studienassistent am Institut für Strafrecht und Kriminologie in Wien. Nach dem Abschluss des Diplomstudiums wechselte ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Völkerstrafrecht an der Universität Göttingen.

Danach inskribierte ich für mein Doktoratsstudium an der Universität Freiburg im Breisgau. Meine Doktorarbeit habe ich zu einem rechtsvergleichenden Thema des Völkerstrafrechts verfasst ("A Comparative Approach to Normative Elements in the Definition of International Crimes").

Zurück in Österreich verbrachte ich meine Konzipiententätigkeit und meine ersten Schritte als selbstständiger Anwalt in zwei renommierten Wiener Wirtschaftskanzleien.

Mit der Gründung der eigenen Kanzlei in Klosterneuburg erfülle ich mir einen langgehegten Traum – mit dem eigenen Namen für meine Klienten da zu sein und für höchste Qualität in der Beratung zu bürgen!

Meine Familie - mit der ich am liebsten draußen in der Natur unterwegs bin – ist meine Kraftquelle.

Ehrenamtlich schlägt mein Herz für die Bergrettung. Ich bin Landesleiter der Bergrettung Niederösterreich/Wien und trage damit für 1300 Bergretter die Verantwortung. Im Bundesverband der Österreichischen Bergrettung bin ich seit Kurzem Vizepräsident. Die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die herausfordernde Tätigkeit der Bergrettung und die Begeisterung junger Menschen für den Bergrettungsdienst sind mein Antrieb.


 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf